Der Bayerische Landtag

Am 04.04.2022 haben wir den seit zwei Jahren geplanten Ausflug in den Landtag endlich machen können. Wir haben es alle kaum erwarten können dort hinzufahren. Der Treffpunkt ist um 6:50 Uhr gewesen damit wir uns testen und pünktlich ankommen konnten. Dabei gab es leider eine kleinere Komplikation, da der Bus nicht bestellt wurde. Zum Glück hat sich Herr Dietz direkt an die Arbeit gemacht und so gut wie jedes Busunternehmen angerufen. Tatsächlich hat er das Unmögliche möglich gemacht und so kurzfristig einen Bus vom Busunternehmen Scheuenstuhl verschafft. Als der Bus endlich ankam stiegen wir alle ein und fuhren los.

Am Landtag angekommen zogen wir unsere Jacken aus und sperrten unsere Sachen in einen Spind ein. Danach fingen wir direkt mit dem Planspiel an, das lag daran das wir unter Zeitdruck standen.

Im Planspiel konnten wir lernen, wie es so ist ein Abgeordneter in der Regierung zu sein. Es war sehr abwechslungsreich etwas in der Praxis zu lernen statt in Theorie in der Schule.

Dem Feedback nach hat es uns allen sehr gut gefallen. Ich denke ich spreche für uns alle, wenn ich sage, dass diese Erfahrung für uns alle sehr schön gewesen ist. Anschließend kamen vier Politiker zu uns in den Landtag, Frau Gabi Schmidt (Freie Wähler), Herr Zwanziger (Grüne ), Herr Arnold ( SPD ) und Herr Fischbach (FDP). Wir konnten unsere Fragen stellen. Sie haben sich alle bemüht unsere Fragen zu beantworten und taten dies auch.

Zudem hatte das Maximilaneum auch noch großartige Gemälde und Aussichten.

Zum Schluss haben wir noch Bilder gemacht und Lunchpakete für den Weg bekommen.