Türmer laufen für den guten Zweck

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch unsere Schulgemeinschaft sehr und der Wunsch zu helfen, ist bei unseren Schülern groß. Deshalb organisierten wir am 29.03.2022 einen Spendenlauf.

Dazu suchten sich unsere Schülerinnen und Schüler Sponsoren, die sie mit einem bestimmten Geldbetrag pro gelaufene Runde förderten. Nach dem Lauf sammelten die Schüler die entsprechenden Beträge bei ihren Förderern ein.

Dank der engagierten Läufer und der großzügigen Sponsoren, konnten insgesamt rund 6400€ für die Ukraine-Nothilfe des Deutschen Roten Kreuzes gespendet werden.

Ein großer Dank geht an die Klassen 10/1 und 10/2, die während des Sponsorenlaufs als Organisationsteam für einen reibungslosen Ablauf sorgten und dabei u.a. den Auf- und Abbau übernahmen und die gelaufenen Runden abstempelten.  Zudem bedanken wir uns bei der Firma Frankenbrunnen für die Versorgung mit Getränken und beim BRK Neustadt/Aisch, das mit Sanitätern vor Ort war.