Die 8bMG im Staatstheater

Anfang Februar 2020 freuten wir uns schon die ganze Zeit auf unser Theaterstück am Abend, die „Komödie mit Banküberfall“, welches wir im Staatstheater Nürnberg anschauen wollten. Während unseres Mittagessens in der Mensa kam dann allerdings die Mail, dass das Stück wegen Krankheit ausfällt und ein anderes Stück gezeigt wird. Wir überlegten kurz, fuhren dann aber trotzdem nach Nürnberg. Und es sollte sich lohnen!!

Das Stück, was wir dann anschauten hieß „The legend of Georgia McBride“. Es handelt vom Elvis-Imitator Casey, für den es gerade nicht rund läuft: Der örtliche Nachtclub ersetzt ihn durch eine Drag-Show, das Konto ist leer, wegen Mietrückstands erwartet er die Räumungsklage. Als seine Frau ihm dann auch noch eröffnet, dass sie schwanger ist, muss Casey sein Leben schnell wieder in den Griff bekommen. Casey tauscht dann kurzerhand Jumpsuit gegen Fummel und mutiert zur spektakulären „Queen“, dem neuen Stern am Drag-Himmel…

Wir haben uns alle total amüsiert und gelacht, wobei auch ab und zu traurige Momente dabei waren. Insgesamt war es aber eine herzergreifend-schräge Komödie mit Showeinlagen, Tanz, Gesang und jeder Menge Glitzer! Am Ende sind wir dann sogar noch mit silber-goldenen Streifen und Konfetti beschossen wurden!!