Sieg beim Quattroturnier

Am 22.03.2019 fand das diesjährige Quattroturnier in Obernzenn statt. Bei diesem Turnier müssen die Mannschaften in den vier Basismannschaftssportarten Fußball, Handball, Basketball und Prolleyball (Volleyball, nur mit möglichen Bodenberührungen des Balles während des zweiten und dritten Zuspiels) gegeneinander antreten.

Das erste Spiel bestritten wir im Fußball gegen die Mittelschule aus Diespeck und gewannen durch ein Tor in letzter Minute mit 1:1. Nun folgte das Basketballspiel  gegen Bad Windsheim, welches 2:2 unentschieden endete. Das Handballspiel gegen Burgbernheim gewannen wir mit 2:0. Zum Schluss folgte zwei Prolleyballspiele gegen Uffenheim und Emskirchen. Diese gewannen wir beide deutlich mit 22:15 und 24:19.

In der Endabrechnung hatten wir genauso viele Punkte wie die Mittelschule Bad Windsheim und auch der direkte Vergleich im Basketball endete unentschieden. So musste nun ein Entscheidungsspiel im Prolleyball entscheiden. Auch dieses gewannen wir in einem dramatischen und hochklassigen Spiel mit 15:12!

Der Turniersieg war uns nicht mehr zu nehmen und so konnten wir bei der Siegerehrung den Pokal freudig entgegen nehmen.

Folgende Spieler standen in der Siegermannschaft:

Mark (9aG), Marlon (9aG), Ali (9bMG), Lukas (9bMG), Mark (9bMG), William (9bMG), Heinrich (9cM), Kai (8bMG), Leon (8bMG)